Corona Online-Kulturangebot

Mit dem Corona-Lockdown im März 2020 schloss auch die Lebenshilfe Tuttlingen und somit auch ein signifikanter Anteil der kulturellen Lebensgestaltung von Menschen mit Behinderung. Auch das Projekt Musiklusion ging in die Zwangspause und konnte sich nur noch in kleineren Schritten über digitale Konferenzen weiterentwickeln.

Nicht nur als kulturelles Angebot, sondern auch hinsichtlich der Vernetzung in isolierenden Zeiten, initiierte Andreas Brand einen „Online-Singkreis“, der über mehrere Wochen digital stattfand. Neben musikalischen Inhalten, gestaltete ein Teil der Gruppe darüber hinaus einen Beitrag zum Literaturwettbewerb der „Wortfinder“. Mit sommerlichen Temperaturen wurde das Angebot im Garten der Lebenshilfe fortgeführt.