Musiklusion Pilotprojekt

Dieser Film wurde im Rahmen der Preisauszeichnung mit dem B.Braun Preis für soziale Innovationen gedreht.

Im Oktober 2015 initiierte Andreas Brand das Projekt Musiklusion an der Lebenshilfe Tuttlingen. Es eröffnet Menschen, die aufgrund ihrer motorischen und geistigen Einschränkung kein herkömmliches Musikinstrument erlernen können, einen besonderen Zugang zur Musik. Mit Hilfe von verschiedenen Sensoren, Druckknöpfen, Mikroprozessoren, Laptops, Lautsprechern und einer speziellen Software wurden seit Oktober 2015 individuelle, an die Klangvorlieben und motorischen Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung angepasste Musikinstrumente entwickelt. Es sind fünf digitale Musikinstrumente von Beatmaschine, Gitarre über Akkordeon bis zur ComicSound-Machine entstanden.

Das Pilotprojekt wurde im Jahr 2016 mit dem B.Braun Preis für soziale Innovationen ausgezeichnet, wodurch die Realisation von Folgeprojekten ermöglicht wurde.